Elektronische Rechnungen

Strukturierte E-Rechnung im XML-Format

Seit dem 27. November 2019 ermöglicht die Kreisverwaltung des Landkreises Altenburger Land den Empfang von elektronischen Rechnungen, sogenannten E-Rechnungen, im XML-Format über die zentrale Rechnungseingangsplattform der Bundesdruckerei.

Zur zentralen Rechnungseingangsplattform gelangen Sie über nachfolgenden Link: https://xrechnung-bdr.de

Für die Nutzung der Plattform ist eine Registrierung auf der entsprechenden Seite erforderlich. Die zentrale Rechnungseingangsplattform bietet Ihnen die kostenlose Möglichkeit, Ihre E-Rechnung zu erfassen oder eine bereits erstellte E-Rechnung hochzuladen. Die E-Rechnung gilt nach dem erfolgreichen Erfassen bzw. Hochladen als eingereicht und wird damit als der Verwaltung zugestellt angesehen. Die Weiterleitung der E-Rechnung erfolgt über eine sogenannte Leitweg-ID automatisiert von der zentralen Rechnungseingangsplattform an den Landkreis Altenburger Land in Form eines strukturierten Datensatzes im XML-Format.

Die Leitweg-ID ist eine Form der elektronischen Adresse einer Verwaltungsbehörde. Sie ist ein eindeutiges Kriterium für die Adressierung und Weiterleitung der E-Rechnung an die Verwaltung. Diese ist bei der Übermittlung einer E-Rechnung zwingend anzugeben.

Zur Adressierung Ihrer E-Rechnung an den Landkreis Altenburger Land ist bitte in der zentralen Rechnungseingangsplattform nachfolgende Leitweg-ID:

16077000-0001-72

zu verwenden.

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie auf der Internetseite:
https://finanzen.thueringen.de/themen/egovernment/projekte/e-rechnung/

 

Unstrukturierte E-Rechnung im PDF-Format

Darüber hinaus bietet Ihnen das Landratsamt Altenburger Land auch die Möglichkeit, Ihre Rechnungen im PDF-Format zu übermitteln.