Just-Hof in Nischwitz
Romantisch und denkmalgerecht saniert: der Just-Hof in Nischwitz | © Beatrice Müller
Just-Hof in Nischwitz
Romantisch und denkmalgerecht saniert: der Just-Hof in Nischwitz | © Beatrice Müller

Natur & Erholung

Sprotte-Erlebnispfad | © LVDG, Simon Büttner

Freizeit genießen, Natur erleben, Aktiv sein – das Altenburger Land lädt Sie dazu ein. Mit dem Rad oder zu Fuß lässt sich eine reizvolle Hügellandschaft entdecken, die Sie mit ihren ertragreichen, großflächigen Feldern ebenso begeistern wird, wie mit einem urwüchsigen Waldbestand und den zahlreichen Seen.

Neben dem Fernradweg Thüringer Städtekette (D4-Route) und dem Pleiße-Radweg, führen abwechslungsreiche, thematische Radrouten durch unseren Landkreis. Radeln Sie beispielsweise durch das Altenburger Obstland, auf den Spuren der Braunkohle oder entlang der Sprotte zur Knopf- und Mutzbratenstadt Schmölln. Wanderer können auf dem Lutherweg oder auf der Via Imperii pilgern.

Lohnenswert ist ein Ausflug zu den Wasserschlössern Windischleuba (heute eine attraktive Jugendherberge), zum Renaissanceschloss Ponitz oder zur Orangerie im Seckendorff-Park von Meuselwitz.

Badespaß, Campingplatzromantik, ausgiebige Spaziergänge – all das bietet der Erholungspark und See-Camping Pahna. Baden, Angeln, Wassersport? Im Altenburger Land finden Sie das passende Gewässer, z.B. den Prößdorfer See bei Lucka, den Hainbergsee bei Meuselwitz oder den Haselbacher See bei Wintersdorf sowie mehrere Frei- und Hallenbädern.

Erholung und Entspannung erwartet Sie auch im herrlichen Areal des Botanischen Erlebnisgartens Altenburg und Familienspaß im Inselzoo Altenburg.