Ballettabend "Impulse" am 03.06.

Freitag, 3. Juni 2022
Ballettabend "Impulse"
Ballettabend "Impulse" • © Ronny Ristok

Ballettabend in 3 Teilen ZERO/Bolero/SYNC

ZERO
In den nächsten Jahrhunderten wird die Schwerkraft auf der Erde graduell sinken. Diese These inspirierte Nanine Linning zu ihrem Stück ZERO.

Bolero
Unkonventionell, humorvoll und bunt. Mit diesen Worten lässt sich Ihsan Rustems Umsetzung des weltbekannten Boléros von Maurice Ravel in Kürze beschreiben. Skurrile Bewegungen, Lockerheit und Selbstironie – nicht unbedingt typische Eigenschaften des Balletts – sind es, die das Publikum in diesem kurzweiligen Stück begeistern.

SYNC
Die vier Großbuchstaben des Stücktitels werden aus dem Englischen abgeleitet und stehen für „syncronisation”, „syncopation” und „to be in sync”. Synchronizität, Rhythmik und Einklang beschreiben auch wesentliche Bewegungsformen des Balletts. In SYNC verleiht der Begriff der Synchronisierung auch der Nutzung des Bühnenraums neue Dimensionen.

Weitere Vorstellungen in Altenburg:

  • Sonntag 10. April, 18:00
  • Donnerstag 14. April, 14:30
  • Sonntag 24. April, 18:00
  • Freitag 03. Juni, 19:30
  • Samstag 11. Juni, 19:30